Schweden: Wie sind die neuen Ikea-Frikadellen?

Diejenigen, die sich vegan oder vegetarisch ernähren, vermeiden den Verzehr von Fleisch und damit Tiermisshandlungen. Darüber hinaus tragen sie zum Schutz der Umwelt bei, indem sie Praktiken anwenden, die weder die Vielfalt gefährden noch die globale Erwärmung beschleunigen. Ikea, ein schwedisches Unternehmen, das bestrebt ist, Produkte anzubieten, die nachhaltig sind, hat ein Lebensmittel auf den Markt gebracht, das von der veganen Gemeinschaft sehr gut angenommen wird: vegane Fleischbällchen. Aus natürlichen Zutaten hergestellt, reduziert Huvudroll den Klima-Fußabdruck um 96 Prozent.

Wie

sehen die neuen Ikea-Gemüsefrikadellen aus?

Was sind Huvudrolls

? Huvudroll sind die Fleischbällchen auf Gemüsebasis, die Ikea Anfang August dieses Jahres auf den europäischen Markt gebracht hat.

Die nur aus pflanzlichen Zutaten hergestellten Fleischbällchen enthalten Erbsen, Zwiebeln, Äpfel, Kartoffeln und Hafer, was sie zur perfekten Kombination macht, um Proteine einzubauen, die die von Tierfleisch ersetzen. Darüber hinaus haben sie die gleiche Textur und praktisch den gleichen Geschmack wie klassische Fleischbällchen, aber mit einem Kohlenstoff-Fußabdruck von 4 Prozent. Genau aus diesem Grund hat sich Ikea entschieden, dieses Produkt auf den Markt zu bringen und gleichzeitig die Nachfrage veganer und vegetarischer Gruppen zu befriedigen, die seit langem auf ein Produkt warten, das den bekannten Fleischbällchen der Marke ähnelt, aber zu 100 Prozent pflanzlich ist.

Das Engagement von Ikea für vegane Produkte und NachhaltigkeitIkea

engagiert sich sehr für Nachhaltigkeit, und Huvudrolls sind nicht das erste vegane Produkt, das auf den Markt kommt.

Andere pflanzliche Alternativen, um den Kohlenstoff-Fußabdruck zu reduzieren und qualitativ hochwertige Produkte anzubieten, die auch zur Verbesserung der Gesundheit ihrer Kunden beitragen, sind

  • Korvmoj: Korvmoj sind Gemüsewürste, die nur aus Linsen, Quinoa, Grünkohl, Karotten und Zwiebeln hergestellt werden.
  • Sjörapport: Sjörapport sind Seetangperlen, genannt Kelp, die kein tierisches Eiweiß enthalten.
  • PÅTÅR: PÅTÅR ist die Kaffeelinie, die aus umweltverträglichem Anbau gewonnen wird. Diese Linie umfasst in Uganda angebaute Bohnen, die nicht nur durch nachhaltige Praktiken gewonnen werden, sondern auch der Agrarwirtschaft dieses afrikanischen Landes zugute kommen.
  • BELÖNING: BELÖNING ist die Marke für Zartbitter- und Milchschokolade, die aus nachhaltig angebauten Kakaobohnen hergestellt wird. Das bedeutet, dass der Anbau nicht nur umweltverträglich ist, sondern auch für die Arbeitsbedingungen der Arbeiterinnen und Arbeiter sorgt.
Die Einführung der Gemüsefrikadellen von Ikea hat den gastronomischen Markt revolutioniert, da es sich um ein Produkt handelt, das es geschafft hat, die Textur und den Geschmack von Fleisch zu imitieren, jedoch ohne Zusatz von tierischem Eiweiß. Mit rein pflanzlichen Zutaten ergänzt Huvudroll andere umweltfreundliche vegane Produkte wie Würstchen, Algenperlen, kaffee und Schokolade.